Kroatien ist das „Kroatische Küstenpatent“ die beste Wahl

Werbung

Für Kroatien ist das „Kroatische Küstenpatent“ die beste Wahl

Die kroatische Küste ist eines der beliebtesten Bootsreviere Europas. Kroatiens 1.700 Kilometer lange Küste mit den vorgelagerten etwa 1.200 Inseln, Eilanden und Riffen ist für Motorbootführer und Segler gleichermaßen ein wahres Paradies, das jedem Bootssportler das Herz höherschlagen lässt.

Urlaub und Wasser

Wer die schönsten Wochen des Jahres in Kroatien erleben will, liebt Urlaub am und auf dem Wasser. Für Inhaber des „Kroatischen Küstenpatentes“ mit UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung fast eine Selbstverständlichkeit, mit dem eigenen oder einem Charter-Boot die kroatische Adriaküste zu erkunden. Dafür sollte der Skipper in der Lage und sicher sein, Adriahäfen wie Rijeka oder Split anzulaufen.

Mit dem amtlichen Sportbootführerschein, dem Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Lizenz, in der Tasche können Sie sich in den Hoheitsgewässern Kroatiens weitgehend frei bewegen und auch beliebte Inseln ansteuern.

Das Patent zum Urlaub

Das Küstenpatent, der Boat Skipper B ist ein begehrter Boots- & Jachtführerschein – die UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung ist inkludiert. Der Boat Skipper B berechtigt zur Führung von Booten, Jachten (Motor und Segel) sowie Jetski – berechtigt zur Führung von Eigner- & Charterjachten, Jachten bis 30 BRZ/GT (das sind Monohulljachten bis ca. 18 m Länge) ohne PS/kW Beschränkung und Wassersportgeräte unabhängig von der Motorisierung wie Jetski.

Der Boat Skipper B kann ab dem 16. Geburtstag erworben werden, allerdings gelten die Einschränkungen, dass bis zum Erreichen des 18. Geburtstages Boote nur bis 15 kW / 20 PS geführt werden dürfen.

Ab Erreichen des 18. Geburtstages gibt es automatisch keine Einschränkungen bezüglich der Motorisierung.

Der Bootsführerschein Boat Skipper B ist der amtliche Befähigungsausweis des kroatischen Ministeriums für Seefahrt und Verkehr und wird international in Küstengewässern, der 12 Meilen Zone, vor der Küste des Festlandes und von Inseln anerkannt.

Kurs und Prüfung

Der eintägige Vorbereitungskurs und die abschließende Prüfung, die jeweils in einem kroatischen Hafenamt abgelegt werden muss, verteilt sich über den Tag. Schwerpunktthemen sind das Kartenlesen mit den gängigen Kürzeln und Abkürzungen, die Kursberechnung und die Lichterführung, die Positions- sowie die Distanzbestimmung, die Handhabung des Seesprechfunks auf dem UKW-Kanal, das Absetzen, Erkennen und Lesen von Notsignalen sowie weitere Aspekte rund um das Bootführen.

Aktuelle Seekarten der kroatischen Adriaküste inklusive der Inselwelt, sowie das notwendige Arbeitsmaterial als Handwerk für jeden Skipper stehen kostenlos zur Verfügung. Die Prüfung gliedert sich nur in den theoretischen Teil. Sie dauert meist eine halbe Stunde, ist mündlich und endet mit dem Ausstellen der Skipper-Lizenz b ei bestandener Prüfung.

Der zweitägige Kurs beinhaltet selbstverständlich die gleichen Kursinhalte, gönnt Ihnen allerdings eine mehrstündige Pause, bis zur Prüfung am nächsten Tag.

Happy Nautica und das Küstenpatent

Eine sehr gute Adresse, geht es um den Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung, ist Happy Nautica, Rijeka. Gleich in sechs Kursorten entlang der kroatischen Küste können Happy Nautica Kunden erfolgreich den Boat Skipper erwerben.

Rijeka-Paket

Rijeka

Rijekaist eine kroatische Hafenstadt an der Kvarner Bucht in der nördlichen Adria. Sie gilt als das Tor zu den Inseln Kroatiens. Die Hauptpromenade Korzo ist von Gebäuden aus der habsburgischen Ära gesäumt. Das nahe gelegene kroatische Nationaltheater stammt aus dem 19. Jahrhundert und verfügt über Deckengemälde von Gustav Klimt.

Happy Nautica veranstaltet in Rijeka von Februar bis Dezember im wöchentlichen Zyklus mehrere Vorbereitungskurse mit anschließender Prüfung für den Bootsführerschein Boat Skipper B.

www.kuestenpatent-guenstiger.at

Dalmatien-Paket

Split

Split ist mit 167.121 Einwohnern eine Stadt an der dalmatinischen Küste Kroatiens. Bekannt ist Split für seine Strände und dem festungsähnlichen Komplex des Diokletianpalastes im Zentrum, der im 4. Jahrhundert vom römischen Kaiser Diokletian errichtet wurde. Einst aus Tausenden von Bauwerken bestehend, umfasst die Ruine heute noch mehr als 200 Gebäude.

1-Tag-Vorbereitungskurse mit abschließender Prüfung zum Küstenpatent finden in Wochenrhythmus von Juni bis September statt.

www.kuestenpatent-guenstiger.at

Šibenik

Die mittelalterliche, stolze Stadt ist neben Zadar eine der größten Metropolen im Norden der Region Dalmatien. Sie bietet für kulturinteressierte Gäste zahlreiche Museen, Galerien und historische Sehenswürdigkeiten wie z. B. die über Šibenik thronende St. Anna – Festung.

Von Juni bis September führt Happy Nautica 1-Tag-Vorbereitungskurse mit abschließender Prüfung zum Küstenpatent durch.

www.kuestenpatent-guenstiger.at

Zadar

Die historische Stadt Zadar mit ihren fast 80.000 Einwohnern ist das Eingangstor zur Region Dalmatien. Absolutes Highlight ist der Altstadtkern, der sich auf einer Halbinsel befindet und von der Neustadt getrennt ist. Ein Bummel durch die Altstadt ist zugleich eine Zeitreise durch die Epochen der 3000-jährigen Geschichte der Stadt.

1-Tag-Vorbereitungskurse mit abschließender Prüfung zum Küstenpatent finden in Wochenrhythmus von Juni bis September statt.

Istrien-Paket

Zwei-tägige-Vorbereitungskurse zeichnen das Istrien-Paket aus, jeweils von April bis September startet Happy Nautica im Wochenzyklus seine Kurse.

Pula

Pula, eine Küstenstadt mit ca. 56.540 Bewohnern an der Spitze der kroatischen Halbinsel Istrien, ist für ihren geschützten Hafen, zahlreiche Strände und Ruinen aus der Römerzeit bekannt.

Wöchentlich von April bis Oktober ist die Zeit für Zwei-tägige-Vorbereitungskurse mit Prüfung zum „Kroatischen Küstenpatent“.

www.kuestenpatent-guenstiger.at

Poreč

Poreč mit ca.16.700 Einwohnern ist ein Sommerbadeort an der Küste der Halbinsel Istrien im Westen von Kroatien. Die Euphrasius-Basilika aus dem 6. Jahrhundert befindet sich in der historischen Altstadt und ist berühmt für ihre mit Edelsteinen übersäten byzantinischen Mosaiken.

Bei Happy Nautica finden in der Zeit von April bis Oktober die Zwei-tägige-Vorbereitungskurse mit Prüfung zum

Küstenpatent wöchentlich statt.

www.kuestenpatent-guenstiger.at

Rabac

Rabac ist ein kleines, ehemaliges Fischerdorf, ist heute ein beliebter Ferienort in Kroatien und liegt an der ruhigen Ostküste von Istrien. Rabac ist vor allem berühmt für seine malerischen Buchten und Badeplätze.

Wöchentlich von April bis Oktober ist für Happy Nautica Zeit für die Zwei-tägige-Vorbereitungskurse mit Prüfung zum „Kroatischen Küstenpatent“.

Werbung

www.kuestenpatent-guenstiger.at

Fragen und Antworten – Kroatisches Küstenpatent B

AC Nautik

Fragen und Antworten – Kroatisches Küstenpatent B

• Frage: Bootsführerschein Kroatien – Gültigkeit?

Antwort: Da es kein internationales Abkommen zu Befähigungsausweisen für die Sport- und Vergnügungsschifffahrt auf See gibt, sind die Vorschriften der Küstenstaaten zu beachten. In aller Regel ist es jedoch so, dass Bootsführerscheine anderer Länder dann anerkannt werden, wenn sie amtlich sind und von der jeweils zuständigen Behörde ausgestellt wurden.

Der kroatische Bootsführerschein ist ein staatliches Dokument, gilt in kroatischen Hoheitsgewässern (12 Meilen Zone) und berechtigt zum Führen von ausländischen Eignerjachten und kroatischen Charterjachten.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien Rijeka

Antwort: Rijeka ist mit rund 130.000 Einwohnern eine Hafenstadt an der Kvarner-Bucht in Kroatien. Sie ist die drittgrößte Stadt des Landes. Rijeka und das irische Galway waren 2020 die Kulturhauptstädte Europas.

Am Kursstandort Rijeka können Sie von Februar bis Dezember fast wöchentlich den abschließenden Vorbereitungskurs zum Boat Skipper B mit UKW-See-Sprechfunk-Lizenz belegen und die anschließende Prüfung im Hafenamt von Rijeka ablegen.

• Frage: Deutscher Bootsführerschein Kroatien?

Antwort: Der deutsche Bootsführerschein See wird in Kroatien anerkannt. Er gilt dort aber nur für Boote und Yachten bis 18 m Länge. Für größere Schiffe ist ein Sportseeschifferschein erforderlich. Wichtig, es muss „See“ auf dem Bootsführerschein stehen; darauf wird geachtet. Ist ein Funkgerät an Bord, so muss der Skipper im Besitz einer Funklizenz sein, wichtig beim Chartern eines Bootes. Im Notfall muss die Prüfung zur UKW-See-Sprechfunk-Lizenz im Hafenamt vor Ort nachgeholt werden.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien Online?

Antwort: Werden Sie Kapitän – so unkompliziert wie jetzt online – war es noch nie möglich! Das ist eine Meinung. Eine andere besagt: Die Prüfung zum Küstenpatent lässt sich für Interessierte ausschließlich mit einer Teilnahme an einem Küstenpatentkurs bewältigen. Dieser garantiert eine vollständige und damit optimale Vorbereitung, sodass sich die Durchfall-Quoten im nicht mehr messbaren, weil zu niedrigen Bereich bewegen.

Alle Themen werden abgedeckt

Sowohl um in der mündlich stattfindenden Prüfung bestmöglich vorbereitet zu sein als auch später auf offener See in allen Situationen optimal eine Lösung zu haben, erachten wir es für notwendig, alle wichtigen Aspekte im Kurs anzusprechen. Themen im Kurs: Kursberechnung/Lichterführung   –Positions- und Distanzbestimmung – Abkürzung auf Karten – Notsignale – UKW-See-Sprechfunk –

Viele weitere bedeutende Aspekte.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien in Deutschland gültig?

Antwort: Schiffsführer, die ihren Wohnsitz im Ausland haben, dürfen zu Urlaubs- und Erholungszwecken ein Jahr lang mit dem in ihrem Land vorgeschriebenen Bootsführerschein auf deutschen Gewässern fahren.

Für Personen mit 1. Wohnsitz in Deutschland, wird das kroatische Patent / kroatischer Bootsführerschein in deutschen Gewässern nicht anerkannt.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien Medulin?

Antwort: ONLINESCHULUNG – das stressige Leben lässt kaum Zeit von mehreren Tagen für einen Kurs, unsere Onlineschulung ermöglicht Ihnen, an unserer Schulung teilzunehmen, wenn Sie dafür Zeit haben. Sie fühlen sich so, als wenn Sie dabei sind.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen – stehen Ihnen für alle Fragen per E-Mail zur Verfügung. Egal, wo Sie Ihren Urlaub verbringen, Sie können sich persönlich beim nächsten Hafenamt (LUCKA KAPETANIJA) zur Prüfung anmelden. Mindestalter ist 16 Jahre. Dort bezahlen Sie NUR die Prüfungsgebühren in Höhe von 820,- Kuno.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien, Poreč?

Antwort: 2-tägige Vorbereitung auf den Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk sind im wöchentlichen Rhythmus von Anfang April bis Ende September möglich.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien Kategorie B?

Antwort: Der Boat Skipper B ist der amtliche Befähigungsausweis des kroatischen Ministeriums für Seefahrt und Verkehr und wird international in den Küstengewässern, der 12 Meilen Zone, vor der Küste des Festlandes und von Inseln anerkannt.

Boat Skipper B berechtigt zum Führen

von Eigner-  und  Charterjachten – Jachten bis 30 BRZ/GT (das sind Einrumpfjachten bis ca. 18 m Länge) – Motorjachten und Segeljachten – Motorboote und Motorjachten ohne PS Beschränkung –

Segelboote und Segeljachten – Einrumpfboote und Katamarane –Boote und Sportboote ohne PS/kW Beschränkung – Wassersportgeräte unabhängig von der Motorisierung wie Jetski.

Österreichischer Bootsführerschein FB2 & FB3

Kroatien – der zahlenmäßig beliebteste Bootsschein der Österreicher

Warum AC Nautik das „Kroatische Küstenpatent“ – den Boat Skipper B mit Praxiseinheiten – statt den österreichischen Bootsschein FB2 empfiehlt.

Seit mehr als 10 Jahren ist AC Nautik, Gössendorf in Österreich für das „Kroatische Küstenpatent, den amtlichen Boat Skipper B, mit UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung erfolgreich tätig. Erstellt die Ausbildungs-Unterlagen für Skipper, weiß um die Dauer der Ausbildung und kennt Details über Gültigkeit und Anerkennung des „Kroatischen Küstenpatentes“ im In- und Ausland.

Vorprogrammierte Probleme

Die Probleme des FB2 liegen bei der Ausbildung und Prüfung, da eine direkte Kontrollmöglichkeit durch die Oberste Schifffahrtsbehörde nicht vorgesehen ist. Das gesamte Gemisch aus Ausbildung und Prüfung wird privatrechtlich abgewickelt, ist auf Gutgläubigkeit aufgebaut – soll andeuten – die Oberste Schifffahrtsbehörde darf glauben – muss aber nicht genau wissen, ob, wo, wann, welcher Prüfer von welchem Verband/Verein gerade irgendwo auf dem Weltmeer oder in den Küstengewässern Kroatiens eine vorgegebene Prüfung abnimmt. Es reicht scheinbar, wenn später auf Antrag von einem Tochterunternehmen des Ministeriums die Unterlagen auf Vollständigkeit geprüft und ein amtliches internationales Zertifikat (IC oder ICC) ausgestellt wird. Bei der internationalen Anerkennung der privatrechtlichen – nicht amtlichen – privaten Befähigungsausweise für die selbstständige Führung von Jachten auf See im jeweiligen Geltungsbereich kann es zu größeren Schwierigkeiten kommen.

In jeder Hinsicht eine Alternative

Machen sie gleich den Boat Skipper B mit UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung und einer amtlichen staatlichen Prüfung bei einer offiziellen Prüfungskommission in Kroatien. Doch Vorsicht, Sie dürfen mit dem Patent zwar Boote fahren, doch Ihnen fehlt noch die Praxis und die damit verbundene Sicherheit.

Skriptum Küstenpatent

Risiko minimieren

Damit Sie möglichst nicht in kritische Situationen geraten, sollten Sie von professionellen Praxiskursen bei AC Nautik profitieren. Die Erfahrungen versierter Skipper lehren Sie, auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Die Angebote sind maßgeschneidert und umfassen je nach Art des Kurses alle Sach- und Fachgebiete.

Zu Recht beliebt und begehrt

Das Küstenpatent B inkl. UKW-See-Funk ist der beliebteste Berechtigungsnachweis von Österreichern auf dem Meer. Mit dem notwendigen Können und entsprechender Erfahrung hat das Küstenpatent schon viele Skipper in fernere Distanzen begleitet.

AC Nautik

Viele Fragen und Antworten zum Thema Bootsführerscheine

Viele Fragen und Antworten zum Thema Bootsführerscheine

• Frage: Was kostet ein Bootsführerschein für Kroatien?

Antwort: Wer keines der Küstenpatente (A oder B) besitzt, kann mit wenig Aufwand an Zeit und überschaubaren Kosten – je nach Anspruch etwa zwischen 250 € bis 550 € zuzüglich der amtlichen Prüfungsgebühren von derzeit 820 Kuna etwa 120 Euro – während seines Kroatien-Urlaubs eines der Küstenpatente erwerben. AC Nautik e. U. bietet den Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung in seinem Premium-Leistungs-Paket für 180,- € an.

• Frage: Wie viel kostet ein Bootsführerschein?

Antwort: Ein Bootsführerschein See oder Binnen kostet in etwa zwischen 500 € und 1.000 €. Da die Bootsführerschein-Kosten von verschiedenen Faktoren abhängen, können sie stark variieren.

• Frage: Wie groß ist ein Boot mit 30 Bruttoregistertonnen?

Antwort:  Motorboote, Segelboote, Katamarane bis 30 Bruttoregistertonnen können je nach Bauart zwischen 18 bis ca. 20 m lang sein.

• Frage: Ist es schwer, einen Bootsführerschein zu machen?

Antwort:  Es gibt viel zu lernen. Die meisten setzen 2 Fahrstunden an. Knotenstecken, Verhaltensregeln, alles muss gelernt werden. Rechne für den Sportbootführerschein See mit etwa 25 bis 30 Stunden für den Online-Kurs und das Üben und Lernen.

• Frage: Wie groß ist ein Schiff mit 30 BRT?

Antwort:  Motorboote, Segelboote, Katamarane mit 30 Bruttoregistertonnen können je nach Bauart zwischen 18 m bis ca. 20 m lang sein.

• Frage: Welche Bootsführerscheine werden in Kroatien anerkannt?

Antwort: Neben dem kroatischen Küstenpatent inkl. UKW werden auch amtliche Bootsführerscheine aus dem Heimatland des Inhabers anerkannt, wenn sie von staatlicher Stelle ausgegeben werden.

Die Liste des kroatischen Ministeriums für Seefahrt und Verkehr enthält alle gültigen Patente:

In accordance with Article 4 Paragraph 3 of The Ordinance on Boats and Yachts (Official Gazette No. 27/05, 57/06, 80/07, 3/08 and 18/09) certificates issued by competent authorities of other states are recognized for operating Croatian flag boats and yachts as in the table below.

• Frage: Ist der kroatische Bootsführerschein in Holland gültig?

Antwort:  Das kroatische Küstenpatent – der Boat Skipper B, mit/ohne UKW-Seesprechfunk-Lizenz wird wie alle anderen ausländischen Bootsführerscheine den Niederlanden anerkannt.

Frage: Was kostet ein internationaler Bootsführerschein?

Antwort:  Kosten – Für den FB 2  fallen etwa nachfolgende Kosten an:

In Theorie und Praxis fallen je nach Aufbau und Durchführung zwischen 1.700,00 € und 3.200,00 € an – Für die Prüfung sind es etwa 290,00 € – die Kosten für den IC Schein – International Certificate of Competence (IC), richtig: International Certificate for Operators of Pleasure Craft (ICC) betragen konstant 110,00 €. Antragstellung via donau – Österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft m.b.H. – Donau-City-Straße 1, 1220 Wien

Frage: Ist der internationale Bootsführerschein in Deutschland gültig?

Antwort: Der Nachteil liegt darin, dass ausländische Bootsführerscheine für Personen mit Wohnsitz in Deutschland meist nur im Ausstellungsland gültig sind. Sie dürfen mit dem ausländischen Bootsführerschein also nur im Ausstellungsland und im Ausland fahren.

Frage: Was ist Küstenpatent B?

Antwort:  Küstenpatent Ist die Bezeichnung für kroatische Bootsführerscheine. Es gibt die Patente als Boat Skipper A, B und C.

Frage: Wie weit kann man mit einer Jacht fahren?

Antwort:  Atlantik-Überquerungen, mit Motorjachten, sind durchaus machbar. Langfahrten und Ozean-Überquerungen von Seglern sind heute an der Tagesordnung – sind häufiger eine Frage des Zeithabens. Eine Auszeit von 2 bis 3 Jahren oder auch mehr, sollten machbar sein.

Frage: Wann darf man eine Jacht fahren?

Antwort: Die Antwort ist: Man benötigt keinen „speziellen“ Führerschein. Mit einem gültigen Bootsführerschein kann man fast alle Jacht-Größen fahren.

Die Hohe See oder internationale Gewässer – international bedeutet, dass dort – ganz allgemein gesehen – kein Staat kann hier gesetzliche Vorschriften machen. Dank fehlender Rechte und Vorschriften wird für die Hohe See auch kein Führerschein für das Boot oder die Jacht benötigt. Es wird nur ein Patent verlangt, um aus den nationalen Gewässern heraus und in die internationalen Gewässer hineinzukommen. Die sind nach 12 Seemeilen Hoheitsgewässern erreicht.

Frage: Wie lange dauert ein Bootsführerschein in Kroatien?

Antwort: Der Vorbereitungskurs dauert in der Regel einen ganzen Tag, die mündliche Prüfung dauert ca. 15 Minuten. Die Zeit, die Sie in das Studium des Skriptums investieren, bestimmen Sie nach Lust und Laune. Je nach Anbieter variieren die Kosten für die Ausbildung. Durchschnittlich kostet ein Kurs inklusive Lernmaterialien ungefähr 180 €. Die Prüfungsgebühr von ca. 120 € muss vorher noch im Hafenamt von Kroatien entrichtet werden und eventuell anfallende Reise- und Übernachtungskosten sind zu berücksichtigen.

Ein hochwertiger und günstiger Anbieter für diese Kurse ist die Firma  AC Nautik e. U. Die Kurse   werden in Österreich und auch in Kroatien durchgeführt. Vorteilhaft ist es natürlich, den Erwerb des Küstenpatents mit einem Urlaub an der Küste Kroatiens zu verbinden.

Frage: Wird in Kroatien ein Bootsführerschein benötigt?

Antwort: Alle motorbetriebenen Boote benötigen einen entsprechenden Bootsführerschein, aber auch für Segelboote ab einer Länge von 2,50 Metern gilt in Kroatien die Führerscheinpflicht.

Frage: Welchen Bootsführerschein brauche ich für das Meer?

Antwort:  Der staatliche Führerschein, der für das Befahren der Meere mit den stärker motorisierten Booten vorgeschrieben ist, heißt Sportbootführerschein See (SBF-See). Für Binnengewässer benötigt man den Sportbootführerschein Binnen. Beide Prüfungen dürfen ab dem 16. Lebensjahr abgelegt werden.

Alternativ bietet sich das weniger kosten- und zeitaufwendige kroatische Küstenpatent an. Der Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung gilt für Motor- und Segelboote bis 30 BRZ, die Motorisierung hat keine PS/kW-Begrenzung.

Frage: Wie lange dauert es, einen Bootsführerschein zu machen?

Antwort:  Der Rekord zwischen der ersten Buchung und dem Bootsführerschein See in der Tasche liegt bei elf Tagen. Es bestand Zeitdruck, der Schein sollte vor Urlaubsbeginn da sein. Wer so zum Ziel kommen will, muss zu Anfang Prüfung und die praktische Fahrausbildung organisieren.

Normal dauert es etwa drei bis vier Wochen.

Frage: Wie lange dauert es, einen Sportbootführerschein zu machen?

Antwort: Rechnen Sie beim Sportbootführerschein See mit etwa 25 bis 30 Stunden für den Online-Kurs und das Üben und Lernen. Für den Sportbootführerschein See dauert die praktische Fahrschule nur etwa einen halben Nachmittag.

Frage: Wie viel kostet ein Boot im Jahr?

Antwort: Boot-kaufen ist meist eine emotionale Entscheidung. Viele Bootsbesitzer reagieren emotional statt rational und vergessen gern, wie viel ein Boot in der Folge Monat für Monat kostet. Der Kaufpreis ist eine der Variablen. Dazu kommen die Kosten für den Unterhalt – Monat für Monat und das über Jahre. Grob überflogen koste ein Boot, das neu ca. 60.000 Euro kostet, ca. 6000 Euro im Jahr oder ca. 500 Euro im Monat an Unterhaltskosten. Diese Positionen sollten Sie nie aus den Augen lassen:

Liegeplatz im Sommer – Liegeplatz im Winter – Kraftstoffkosten – Kran (einmal rein, einmal raus) –

Transport vom Winter- zum Sommer – Liegeplatz und zurück – Reparatur- und Wartungsarbeiten – Versicherungsprämien / Bootsversicherungen.

Und auch das noch: Kaskoversicherung für Sportboote – Haftpflichtversicherung für Sportboote –

 Insassenunfall – Skipper-haftpflicht ­– Skipper Insassenunfall ­–

Beispielberechnung bei einem Sportboot mit einer Länge von 6,25 m oder 20,5 Fuß und einem Innenborder mit 130 PS: ca. 343,25 € Versicherung Haftpflicht und Kasko – ca. 500,00 € Liegeplatz Heimathafen – ca. 900,00 € Sommerurlaub 2 Wochen Kroatien-Urlaub und Wochenendfahrten – ca. 25,00 € Reinigung Unterwasserschiff – ca. 300,00 € Einwintern – ca. 400,00 € Winterlager – ca. 550,00 € Kraftstoffkosten –ca. 200,00 € Unterwasseranstrich und Reinigungsmaterial – ca. 450,00 € Reparaturen bzw. Rücklagen – macht die erkleckliche  ca. Gesamtkosten von 3.668,25 € im Jahr

Frage: Wie schwer ist eine Bruttoregistertonne?

Antwort: Die Bruttoregistertonne (BRT) ist ein veraltetes Raummaß für die Größe von Handelsschiffen. Die Registertonne ist ein veraltetes Raummaß, keine Massenangabe. Eine Registertonne hat 100 englischen Kubikfuß beziehungsweise 2,8316846592 m³.  Quelle Wikipedia  

Frage: Was sind 30 GT?

Antwort:  GT, gross tonnage / engl.: »Bruttotonne«.

Frage: Wie groß ist eine BRT?

Antwort: Veraltete Maßeinheit des Volumens aller Ladungs-, Passagier-, Personal-, Maschinen- und sonstigen Räume eines Schiffes – 1 Bruttoregistertonne (BRT) = 100 Kubikfuß= 2,83 m3.

Für Passagiere und Ladung nutzbaren Räume werden in Nettoregistertonnen (NRT) angegeben

Frage: Was bedeutet 30 BRZ?

Antwort: Motorboote, Segelboote, Katamarane bis 30 BRZ können je nach Bauart des Bootes zwischen 18 und 20 Meter lang sein, alle Boote können ohne eine Einschränkung motorisiert werden – es besteht kein kW/PS-Limit.

Die dimensionslosen Zahlen – Bruttoraumzahl (BRZ) = engl.: Groß-Tonnage (GT) – und Nettoraumzahl (NRZ) bezeichnen heute die Größe eines Schiffes. Die Registertonne wird durch die Maßeinheit GT (Great Tons) genutzt und entspricht genau 100 englischen Kubikfuß. Es ist ein Raummaß nach Tonnen. 1 Great Tons umfasst 2,8316846592 Kubikmeter – eine Tonne mit entsprechendem Fassungsvermögen.


AC Nautik
Skriptum Küstenpatent

Bootsführerschein Kroatien in Deutschland gültig?

Fragen + Antworten 2 – 09-04-2022

  1. Bootsführerschein Kroatien in Deutschland gültig?

Antwort: Es ist zwar etwas komplizierter, doch Deutschland anerkennt – bei Österreichern im Urlaub – das kroatische Küstenpatent, den Boat Skipper B.

Für Schiffsführer, die ihren Wohnsitz im Ausland/in Österreich haben (die z. B. im Rahmen eines Urlaubs etc. ein Boot/eine Yacht in Deutschland chartern), gilt die sog. „Gastregelung“. Schiffsführer, die ihren Wohnsitz im Ausland haben, dürfen zu Urlaubs- und Erholungszwecken ein Jahr lang mit dem in ihrem Land vorgeschriebenen Bootsführerschein auf deutschen Gewässern fahren. Bleiben diese Personen länger als ein Jahr im Bundesgebiet, muss der deutsche Sportbootführerschein erworben werden.

  • Bootsführerschein Rabac?

Antwort: Ihre optimale Vorbereitung zur Küstenpatent-Prüfung in Rabac

Die Prüfung zum Küstenpatent in Rabac lässt sich für Interessierte ausschließlich mit einer Teilnahme an einem Küstenpatentkurs bewältigen. Der Kurs in Opatija garantiert eine vollständige und damit optimale Vorbereitung, sodass sich die Durchfall-Quoten bei uns im nicht mehr messbaren, weil zu niedrigen Bereich bewegen.

Vorteile Rabac: Der Bootsführerschein wird sofort nach bestandener Prüfung ausgestellt – sehr nette Kapitäne bei der Prüfung ­– traumhafte Atmosphäre direkt im Hafen von Rabac – sehr gutes Feedback der Teilnehmer – Prüfung auf Deutsch.

Weniger vorteilhaft: die ca. 30 Minuten längere Anreise

  • Küstenpatent Kroatien Österreich?

Antwort: Ihre optimale Vorbereitung zur Prüfung zum Küstenpatent lässt sich für Interessierte ausschließlich mit einer Teilnahme an einem Küstenpatentkurs in Opatija, Salzburg, Graz oder Wien bewältigen. Dieser garantiert eine vollständige und damit optimale Vorbereitung, sodass sich die Durchfall-Quoten bei AC Nautik im nicht mehr messbaren, weil zu niedrigen Bereich bewegen.

  • Bootsführerschein Kroatien Gültigkeit?

Antwort: Das kroatische Küstenpatent bzw. der Boat Skipper B wird in der Regel von allen Mittelmeerstaaten anerkannt. Kroatien ist auch Mitglied der IMO – International Maritime Organization. Die Akzeptanz kann von lokalen Charterfirmen oder Hafenbehörden abhängen.

Vorschriften & Gesetze in Österreich:

Österreicher (und Personen mit Hauptwohnsitz Österreich) können in allen Ländern, die auf der white List der IMO stehen, einen Bootsführerschein erwerben, da Österreich keinen Meerzugang hat und somit Bootsführerscheine durch eigene Exekutive nirgends kontrollieren könnte!

Ein Österreicher (und Personen mit Hauptwohnsitz Österreich) kann somit mit dem kroatischen Boat Skipper B eine eigene Yacht international führen.

Ein Österreicher kann im Urlaub zu Freizeitzwecken mit dem kroatischen Boat Skipper B auch in anderen Ländern als in Kroatien Charteryachten, Motoryachten und Segelyachten, chartern und als Skipper führen.

Als Beispiel sind nicht nur die Mittelmeeranrainerstaaten wie Slowenien, Italien, Griechenland, Spanien und Frankreich anzuführen, diese Bestimmungen gelten auch für Deutschland.

bmvit: Da Österreich über keine Küstengewässer verfügt, ist der Erwerb staatlich anerkannter österreichischer Befähigungsausweise für die selbstständige Führung von Jachten auf See nicht verpflichtend. Für Küstengewässer kommerziell gültige „Berufspatente“ können in Österreich NICHT erworben werden, sehr wohl aber z. B. in Kroatien!

  • Bootsführerschein Kroatien Online?

Antwort: Wer keines der Küstenpatente (A oder B) besitzt, kann mit wenig Aufwand an Zeit und überschaubaren Kosten – je nach Anspruch etwa zwischen 250 € bis 550 € zuzüglich der amtlichen Prüfungsgebühren von derzeit etwa 120 € – während seines Kroatien-Urlaubs eines der Küstenpatente erwerben.

Einige kroatische Anbieter – sie verchartern gleichzeitig Boote – garantieren ihren Kunden sogar den Erwerb des Küstenpatents innerhalb einer Woche. Ihre Kurse beinhalten das Erlernen der theoretischen Kenntnisse und praktische Navigations-Übungen und die Begleitung zur praktischen Prüfung beim zuständigen Hafenamt. 

Ohne „Wenn“ und „Aber“

Sicherer und vielleicht auch effizienter ist die österreichische Variante, die von AC Nautik, Gössendorf, angeboten wird. Hier wird der Boat Skipper B inklusiver UKW-See-Sprechfunk-Lizenz im

PREMIUM Leistungspaket plus zu 180,00 € und das ECO LEISTUNGSPAKET PLUSzu 145,00 € angeboten – bei beiden Angeboten gilt: zuzüglich der amtlichen Prüfungsgebühr (Hafenamt) von 820 Kuno (€ 120,00).

Da der Zeitaufwand und die entstehenden Kosten beim Boat Skipper A und Boat Skipper B sich nur unwesentlich unterscheiden, empfiehlt AC Nautik immer gleich den Boat Skipper B zu machen.

Skriptum und abschließender Kurs sind vorbildlich aufgebaut. Der Service und die Betreuung sind, wie Kundenbeurteilungen bestätigen, bei AC Nautik vorbildlich und umfassend. Die Betreuung beginnt mit der Anmeldung und endet erst nach bestandener Prüfung.

  • Bootsführerschein Kroatien Poreč?

Antwort: Der Boat Skipper B beinhaltet die UKW-See-Sprechfunk-Lizenz und gilt für die Nutzung von Motor- und Segelbooten, sowie Jachten und Jetfahrzeuge bis 30 BRZ (etwa einer Länge von 18 Metern). Die Motorleistung ist unbegrenzt.

Der Vorbereitungskurs Küstenpatent B in Poreč dauert etwa einen Tag, die eigentliche Prüfung im Hafenamt etwa 20 Minuten. Je nach Anbieter variieren die Ausbildungskosten. Bei Happy Nautica kostet ein Kurs inkl. Lernmaterialien und Betreuung 145 Euro, zuzüglich Prüfungsgebühr von 820 Kuno bzw. 120 Euro.

Weiter Informationen Happy Nautica    

  • Küstenpatent Graz?

Antwort: Die Prüfung zum Küstenpatent lässt sich für Interessierte ausschließlich mit einer Teilnahme an einem Küstenpatentkurs bewältigen. Dieser garantiert eine vollständige und damit optimale Vorbereitung, so dass sich die Durchfall-Quoten bei AC Nautik im nicht mehr messbaren, weil zu niedrigen Bereich bewegen.

Ihre optimale Vorbereitung zur Küstenpatent-Prüfung in Opatija, Wien, Salzburg oder Graz.

Alle Themen werden abgedeckt – Sowohl um in der mündlich stattfindenden Prüfung bestmöglich vorbereitet zu sein als auch später auf offener See in allen Situationen optimal eine Lösung zu haben, erachten wir es für notwendig, alle wichtigen Aspekte im Kurs anzusprechen. Alle Kurse in Österreich und Kroatien werden bei uns zu 100 Prozent von deutschsprachigen Kursleitern abgehalten!

Außerdem empfehlen wir Ihnen unabhängig zum Küstenpatent eine Praxisausbildung zu machen. Weitere Informationen hier

Antwort: Wer in Kroatien die schönsten Wochen des Jahres verlebt, der liebt einen aktiven Urlaub auf dem Wasser. Als Besitzer des Küstenpatentes ist es selbstverständlich mit dem eigenen, oder mit dem gecharterten Boot die kroatische Adriaküste näher zu erkunden.

Jeder Skipper sollte dazu in der Lage und sicher sein, Adriahäfen wie Rijeka oder Split anzulaufen. Mit dem Küstenpatent Skipper B mit UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung von Happy Nautica Šibenik sind Sie immer auf der sicheren Seite. Sicherheit in Theorie und Praxis gehören zusammen. Viel Üben bringt schnell viel Sicherheit, und nach wie vor führt Learning by Doing zum Erfolg. Nutzen Sie eines unserer kostengünstigen Praxisangebote und schicken Sie uns am besten noch heute Ihre unverbindliche Anfrage. Sie finden unsere drei Pakete unter dem Punkt Praxis im Hauptmenü.  

AC Nautik

Bootsführerschein + Antworten

Suchanfragen – Bootsführerschein + Antworten

In Kroatien wird für jedes motorisierte Sportboot ein Bootführerschein benötigt. Sogar für nicht motorisierte Boote von über 2,50 m Länge – Ruderboote, Paddelboote und Surfbretter ausgenommen – wird ein Führerschein verlangt.

Die Kosten für ein kroatisches Küstenpatent – der Boat Skipper B, inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung sind überschaubar. Bei AC Nautik e. U. betragen diese zwischen € 145,00 und € 180,00 zuzüglich der amtlichen Prüfungsgebühr von € 120,00 und Happy Nautica berechnet zwischen

€ 145,00 und € 159,00 zuzüglich der amtlichen Prüfungsgebühr von 820 Kuna bzw. € 120,–, zu zahlen im Hafenamt.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien – Zadar?

Antwort:  Das kroatische Küstenpatent, der Boat Skipper B mit UKW-See-Sprechfunk-Lizenz wird offiziell von Happy Nautica (Adria Navis d.o.o.) – renommierter Spitzen-Anbieter, wenn es um das kroatische Küstenpatent geht – angeboten. Die Frage, wo Interessierte den Bootsführerschein machen können, ist schnell beantwortet:

AC Nautik bietet das kroatische Küstenpatent inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung in Graz und Wien (Österreich) und in Opatija und Rabac (Kroatien) an.

Happy Nautica offeriert den Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung kroatienweit in Poreč, Pula, Rijeka, Zadar, Šibenik und Split.

Die Stadt Zadar mit 75.060 Einwohnern ist Hafenstadt und Seebad zugleich, liegt an der kroatischen Adriaküste in Norddalmatien. Das kroatische Küstenpatent, der Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung wird in Zadar in den Monaten von Mitte Juni bis Mitte September im Wochenzyklus angeboten. Immer am Mittwoch  findet der Kurs von 9:00 bis 13:00 Uhr, die Prüfung am gleichen Tag ab 15:00 Uhr in Zadar  statt.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien – Split?

Antwort:  Das kroatische Küstenpatent, der Boat Skipper B mit UKW-See-Sprechfunk-Lizenz wird offiziell von Happy Nautica (Adria Navis d.o.o.) – Anbieter, wenn es um das kroatische Küstenpatent geht – angeboten. Die Frage, wo Interessierte den Bootsführerschein machen können, ist schnell beantwortet:

AC Nautik bietet das kroatische Küstenpatent inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung in Graz und Wien (Österreich) und in Opatija und Rabac (Kroatien) an.

Happy Nautica offeriert den Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung kroatienweit in Poreč, Pula, Rijeka, Zadar, Šibenik und Split.

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Sie ist mit etwa 167.000 Einwohner die größte Stadt Südkroatiens, gilt als heimliche „Hauptstadt Dalmatiens“. Einmalig der festungsähnliche Komplex des Diokletianpalastes im Zentrum, der im 4. Jahrhundert vom römischen Kaiser Diokletian errichtet wurde. Einst aus Tausenden von Bauwerken bestehend, umfasst die Ruine heute noch mehr als 200 Gebäude. Das kroatische Küstenpatent, der Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung wird in Split in den Monaten von Mitte Juni bis Mitte September im Wochenzyklus angeboten. Immer am Montag  findet der Kurs von 9:00 bis 13:00 Uhr, die Prüfung am gleichen Tag ab 15:00 Uhr in Split statt.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien in Deutschland gültig?

Antwort:  Schiffsführer, die ihren Wohnsitz im Ausland haben, dürfen zu Urlaubs- und Erholungszwecken ein Jahr lang mit dem in ihrem Land vorgeschriebenen Bootsführerschein auf deutschen Gewässern fahren. Bleiben sie länger als ein Jahr im Bundesgebiet, muss der deutsche Sportbootführerschein erworben werden.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien Online?

Antwort:  Heimstudium und betreute Prüfung (ohne Kurs)

Preise INKLUSIVE aller Prüfungsgebühren

Küstenpatent billig – Heimstudium und betreute Prüfung inklusive aller Prüfungsgebühren

Boat Skipper A  142,– Euro

Boat Skipper B  209,– Euro

Prüfung in RIJEKA –  ZADAR – SPLIT

Heimvorbereitung (Selbststudium) und betreute Prüfung inklusive Prüfungsgebühren

Das günstigste Angebot für organisierte und betreute Prüfung im Hafenamt Rijeka, Zadar und Split

für Kandidaten, welche sich nur im Heimstudium vorbereiten und ohne Kurs zur Prüfung antreten wollen. Wer glaubt, dass er es so schafft…

Sicherer ist eine optimale Vorbereitung zur Küstenpatent-Prüfung. Die Prüfung zum Küstenpatent lässt sich für Interessierte ausschließlich mit einer Teilnahme an einem Küstenpatentkurs bewältigen. Dieser garantiert eine vollständige und damit optimale Vorbereitung, sodass sich die Durchfall-Quoten im nicht mehr messbaren, weil zu niedrigen Bereich bewegen.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien – Rijeka?

Antwort:  Das kroatische Küstenpatent, der Boat Skipper B mit UKW-See-Sprechfunk-Lizenz wird offiziell und seriös von AC Nautik und Happy Nautica (Adria Navis d.o.o.) – zwei renommierte Spitzen-Anbieter, wenn es um das kroatische Küstenpatent geht – angeboten. Die Frage, wo Interessierte den Bootsführerschein machen können, ist schnell beantwortet:

AC Nautik bietet das kroatische Küstenpatent inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung in Graz und Wien (Österreich) und in Opatija und Rabac (Kroatien) an.

Happy Nautica offeriert den Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung kroatienweit in Poreč, Pula, Rijeka, Zadar, Šibenik und Split.

Rijeka ist mit rund 130.000 Einwohnern die Hafenstadt an der Kvarner-Bucht in Kroatien. Rijeka ist der Haupthafen Kroatiens. Der Transithafen ist für die mitteleuropäischen Binnenstaaten von großer Bedeutung, insbesondere für Ungarn, das den Ausbau der Hafenanlagen sowie der Schifffahrtswirtschaft zu Zeiten Österreich-Ungarns stetig vorangetrieben hatte. Auch heute noch haben Österreich und Ungarn je einen eigenen Freihafen in Rijeka.

Das kroatische Küstenpatent, der Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung wird in Rijeka in den Monaten von Anfang Februar bis Mitte Dezember im Wochenzyklus angeboten. Immer am Sonntag  findet der Kurs von 7:00 bis 11:00 Uhr, die Prüfung am gleichen Tag ab 12:00 Uhr in Rijeka statt.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien Kategorie B?

Antwort:  Der Bootsführerschein Boat Skipper B ist ein amtlicher Befähigungsausweis des kroatischen Ministeriums für Seefahrt und Verkehr und wird international in Küstengewässern – der 12 Meilen Zone – vor der Küste des Festlandes und von Inseln anerkannt.  

Boat Skipper B berechtigt zum Führen von Eigner- und Charterjachten – Jachten bis 30 BRZ/GT

(das sind Einrumpfjachten bis ca. 18 m Länge) – Motorboote und Motorjachten ohne PS Beschränkung – Segelboote und Segeljachten – Einrumpfboote und Katamarane sowie Boote und Sportboote ohne PS/kW Beschränkung – Wassersportgeräte unabhängig von der Motorisierung wie Jetski.

• Frage: Bootsführerschein Kroatien – Poreč?

Antwort:  Das kroatische Küstenpatent, der Boat Skipper B mit UKW-See-Sprechfunk-Lizenz wird offiziell von  Happy Nautica (Adria Navis d.o.o.) angeboten. Die Frage, wo Interessierte den Bootsführerschein machen können, ist schnell beantwortet:

AC Nautik bietet das kroatische Küstenpatent inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung in Graz und Wien (Österreich) und in Opatija und Rabac (Kroatien) an.

Happy Nautica offeriert den Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung kroatienweit in Poreč, Pula, Rijeka, Zadar, Šibenik und Split.

Poreč ist ein beliebter Sommerbadeort an der Küste der Halbinsel Istrien, nördlich und südlich der Stadt bieten Campingplätze, Jachthäfen und Strände mit Wassersportmöglichkeiten.

Das kroatische Küstenpatent, der Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung wird in Poreč in den Monaten von Anfang April bis Ende September im Wochenzyklus angeboten. Immer am  Freitag findet der Kurs von 17:00 bis 21:00 Uhr, die Prüfung am Samstag ab 11:00 Uhr in Poreč statt.

• Frage: Deutscher Bootsführerschein Kroatien?

Antwort:  Der deutsche Sportbootführerschein See wird in Kroatien mit Einschränkung anerkannt. Es dürfen mit dem Schein nur Boote und Jachten bis zu 18 m Länge geführt werden. Für alle größeren Sportboote ist der Sportseeschifferschein in Kroatien vorgeschrieben. Es muss allerdings „See“ auf dem Sportbootführerschein stehen; darauf wird geachtet. Fehlt der Eintrag wird der Schein nicht akzeptiert.

AC Nautik
Segelschein

Fragen zum kroatischen Küstenpatent, die auf Antwort warten.

Fragen zum kroatischen Küstenpatent, die auf Antwort warten.

Der Möglichkeiten gibt es viele, eine Frage zu formulieren. Mit der Frageformulierung können unterschiedliche Reaktionen ausgelöst werden. Mit offenen oder geschlossenen, direkten oder indirekten Fragen und anderen Varianten kann ein Gedankenaustausch gesteuert werden, falsche Fragen können negative Reaktionen auslösen. Wir bemühen uns, Ihren Fragen gerecht zu werden.

Wo darf ich mit dem kroatischen Küstenpatent fahren?

Generell in allen Küstenbereich und auf der offenen See innerhalb der 12 Seemeilen (Hoheitsgebiete). Ausgenommen sind Schutzzonen und Sperrgebiete.

Was kostet ein Küstenpatent?

Die Kosten für die Ausbildung variieren je nach Anbieter. Ein Kurs inklusive Lernmaterialien kostet durchschnittlich ca. 180, – €. Dazu kommt die offizielle Prüfungsgebühr von etwa 120, – €, sie muss vor der Prüfung im Hafenamt in Kroatien entrichtet werden.

Eventuell anfallende Reise- und Übernachtungskosten sind ebenfalls zu berücksichtigen.

Wie schwer ist das Küstenpatent?

Um die Antwort vorwegzunehmen – „schwer“ ist ein relativ – mit etwas engagiertem Einsatz an Zeit und bei entsprechendem Lernwillen ist die theoretische Prüfung problemlos zu bewältigen und eine praktische Prüfung ist nicht Programm.

Wo ist der kroatische Bootsführerschein gültig?

Der kroatische Bootsführerschein ist ein staatliches Dokument, gilt in kroatischen Hoheitsgewässern (12 Meilen Zone) und berechtigt zum Führen von ausländischen Eignerjachten und kroatischen Charterjachten.

Kroatien ist auch Mitglied der IMO – International Maritime Organization. Das kroatische Küstenpatent bzw. der Boat Skipper B wird in der Regel von allen Mittelmeerstaaten anerkannt. Die Akzeptanz kann von lokalen Charterfirmen oder Hafenbehörden abhängen.

Österreich verfügt über keine Küstengewässer, der Erwerb staatlich anerkannter österreichischer Befähigungsausweise für die selbstständige Führung von Jachten auf See ist nicht verpflichtend. Es gibt kein internationales Abkommen zu Befähigungsausweisen für die Sport- und Vergnügungsschifffahrt auf See, daher sollten die Vorschriften der Küstenstaaten beachtet werden.“

Anmerkung der Red.

Bei entsprechender Vorbereitung, guten Kenntnissen und hochseetüchtigem Boot kann Sie das kroatische Küstenpatent problemlos von Kroatien nach Tahiti begleiten – Sie müssen nur genügend Zeit einsetzen.

Was darf ich mit dem Küstenpatent?

Das Küstenpatent (Boat Skipper) B inkl. UKW-See-Sprechfunk berechtigt zum Führen von Segel- und Motorjachten und Jetskis ohne PS/kW-Limit. Eine Einschränkung existiert nur bei den Maßen des motorisierten Wasserfahrzeugs (30 BRZ/GT).

Welchen Bootsführerschein braucht man in Kroatien?

Führerscheinpflicht gilt für alle motorisierten Boote (Motorboote)und für Segelboote ab 2,5 m Länge.

Führerscheinfrei sind Boote unter 2,5 m ohne Motor & Paddelboote

In Kroatien ist zum Führen aller motorbetriebenen Boote ein Führerschein vorgeschrieben.

ACHTUNG!

Nachstehendes sollte von allen Skippern beachtet werden, es spart Geld, Zeit und Ärger:

  • für den Weg von der ankernden Jacht zum Strand, mit einem mit 0,5 oder 2,5 PS motorisierten und auch unter 2,50 m langen Beiboot braucht man einen Bootsführerschein (min. Küstenpatent A)!
  • für Segelboote ab einer Länge von 2,50 m besteht in Kroatien Führerscheinpflicht!
  • alle Boote über 2,5 m Länge, auch Ruderboote & Segelboote, müssen über Maschinenantrieb (Motor) verfügen.
  • nur innerhalb einer Bucht oder eines Hafens ist das Führen dieser Boote ohne Maschinenantrieb (Motor) gestattet. 

In Kroatien sind ausschließlich amtliche Führerscheine – zur Navigation auf See (am Meer) – gültig.

Binnenseepatente oder Donaupatente werden nicht anerkannt.

Zum Führen von Charterjachten ist zumindest eine UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung vorgeschrieben.

Diese ist im amtlichen Boots- & Jachtführerschein Boat Skipper B beinhaltet.

Welchen Segelschein braucht man in Kroatien?

Das kroatische Küstenpatent „Boat Skipper B“ berechtigt zum Führen von Segel- und Motorjachten bis zu 30 BRZ (je nach Bauart Jachten bis etwa 18 m Länge). Die Motorleistung (PS/kW) ist nicht eingeschränkt, ebenso der Fahrtbereich der Hoheitsgewässer. Es dürfen mit dem Küstenpatent auch Jet-Ski gefahren werden. Der Boat Skipper B beinhaltet die UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung, welche für die meisten Charterjachten in Kroatien verpflichtend ist.

Amtlich muss sein

Neben dem kroatischen Küstenpatent werden auch amtliche Bootsführerscheine aus dem Heimatland des Inhabers anerkannt. Eine Liste der anerkannten ausländischen Küstenpatente finden Sie auf der Homepage des kroatischen Ministeriums für Seefahrt und Verkehr.

Die meisten Charterjachten sind funkausrüstungspflichtig und somit muss der Skipper auch über eine UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung verfügen. Diese Funkberechtigung ist im kroatischen Küstenpatent der Kategorie B bereits inkludiert.

Haftungsausschluss

Alle gemachten Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, wir müssen darauf hinweisen, dass alle Angaben ohne Gewähr erfolgen. Wir übernehmen keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben, die Inhalte dieser Seite dienen lediglich der Information.

AC Nautik

www.kuestenpatent-kroatien.at

Küstenpatent Graz – hochqualitative Kurse

AC Nautik

Küstenpatent Graz – hochqualitative Kurse

Jahrelange Erfahrungen nutzen und Ihr „Kroatisches Küstenpatent“ erfolgreich erwerben. Ihre optimale Vorbereitung zur Küstenpatent-Prüfung:

Die Prüfung zum Küstenpatent, dem Boat Skipper B, lässt sich für Interessierte ausschließlich mit einer Teilnahme an einem Küstenpatentkurs bewältigen. Dieser garantiert eine vollständige und damit optimale Vorbereitung, sodass sich die Durchfall-Quoten bei AC Nautik im nicht mehr messbaren, weil zu niedrigen Bereich bewegen.

Urlaub in Kroatien

Ein Urlaub in Kroatien bei ca. 1.700 Kilometer Küste und weit über 1.100 Inseln, Eilanden und Riffen bietet unterschiedlichste Möglichkeiten der Erholung mit besonderen Erlebnissen und Aktivitäten zu verbinden. Eine der außergewöhnlichsten und anhaltenden Varianten ist der Erwerb eines kroatischen Küstenpatents, des Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung.

Kurstermine für den Boat Skipper B in Graz

Kurstermin       Kursorte                             Empf. Prüfungstermin                               Prüfungsorte

07.05.2022        Graz – Opatija                08.05.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

21.05.2022        Graz – Opatija                 22.05.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

04.06.2022        Graz – Opatija                 05.06.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

18.06.2022        Graz – Opatija                 19.06.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

02.07.2022        Graz – Opatija                 03.07.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

16.07.2022        Graz – Opatija                 17.07.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

30.07.2022        Graz – Opatija                 31.07.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

13.08.2022        Graz – Opatija                 14.08.2022                                       Rabac oder Rijeka

27.08.2022        Graz – Opatija                 28.08.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

10.09.2022        Graz – Opatija                 11.09.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

24.09.2022        Graz – Opatija                 25.09.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

08.10.2022        Graz – Opatija                 09.10.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

22.10.2022        Graz – Opatija                 23.10.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

05.11.2022        Graz – Opatija                 06.11.2022                                        Rabac, Rijeka oder Zagreb

19.11.2022        Graz – Opatija                 20.11.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

10.12.2022        Graz – Opatija                 11.12.2022                                       Rabac, Rijeka oder Zagreb

Wir setzen auf faire Preise und transparente Kostenübersicht:

LEISTUNG: Küstenpatent Kurs inkl. aller Leistungen

KOSTEN: € 180,- Premium oder € 145,- Eco Leistungspaket plus     

ANBIETER: AC Nautik e.U.

Amtliche Prüfungsgebühren: jeweiliges Hafenamt 820 Kuna (€ 120,-) extern /AC Nautik unabhängig

Sonstige Kosten: (Anfahrt, Hotel, Essen, Bankspesen, etc.) individuell, je nach eigenen Wünschen.

Nachstehendes ist sicher nicht schön:

ACHTUNG – Einige dubiose Anbieter verstecken unter dem Deckmantel: „amtliche Gebühren“ weitere Kosten und verlangen bis zu € 160,-.

Da wir zusammen mit unseren Partnern zum Marktführer aufgestiegen sind, können wir Ihnen das beste Preis-/Leistungsangebot mit guten Gewissen geben. Bei uns entstehen Ihnen keine zusätzlichen oder versteckte Kosten – GARANTIERT NICHT!

Ein Hinweis von AC Nautik e. U.

Sie haben die Prüfung zum Boat Skipper B erfolgreich bestanden, sind theoretisch fit, was Ihnen jetzt noch fehlt ist die Praxis. AC Nautik bietet Kurse für Motorboot- und Segel-Training an. Geleitet werden diese Kurse von langjährig erfahrenen Skippern und zur Unterstützung hat AC Nautik noch ein Arbeitsbuch herausgegeben, das zum kostenlosen Download bereitsteht. Wenn Sie den Inhalt studiert haben und Ihre Fähigkeiten zum Segeln ausgebaut haben, dann sind Sie fit für den  österreichischen FB2 Segeln, sie können sich in Österreich zur Prüfung anmelden. Mit dem Boat Skipper B und dem FB2, steht es Ihnen frei, die offene See zu entdecken – ein entsprechendes hochseetaugliches und ausgerüstetes Boot vorausgesetzt. Erfüllen Sie sich Ihren lang ersehnten Traum. 

AC Nautik

www.kuestenpatent-kroatien.at

Bootsführerschein Kroatien Kategorie B

Der amtliche Bootsführerschein in Kroatien ist ein Schiffsführerpatent mit vielen Bezeichnungen. Der wohl bekannteste Name für dieses Patent ist „Kroatisches Küstenpatent“, der aktuelle und auch offizielle Rufname ist „Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung“.

Küstenpatent – Boat Skipper B

Bootsführerschein und Jachtführerschein inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung

Boat Skipper B berechtigt zum Führen von Booten, Jachten und Jetski. Der Bootsführerschein Boat Skipper B ist ein amtlicher Befähigungsausweis des kroatischen Ministeriums für Seefahrt und Verkehr und wird international in Küstengewässern – der 12 Meilen Zone – vor der Küste des Festlandes und von Inseln anerkannt.

Boat Skipper B berechtigt zum Führen

von Eigner- und Charterjachten bis 30 BRZ/GT (das sind Einrumpfjachten bis ca. 18 m Länge)

Motorboote und Motorjachten, Segelboote und Segeljachten, Einrumpfboote und Katamarane

ohne PS/kW Beschränkung – Boote und Sportboote ohne PS/kW Beschränkung –

Wassersportgeräte unabhängig von der Motorisierung wie Jetski.

Ab dem 16. Geburtstag kann der Boat Skipper B erworben werden, allerdings gelten die Einschränkungen, dass bis zum Erreichen des 18. Geburtstages Boote nur bis 15 kW / 20 PS geführt werden dürfen. Ab dem Erreichen des 18. Geburtstages gibt es automatisch keine Einschränkungen bezüglich der Motorisierung.

Als Schiffsführerpatent beliebt und begehrt

Es ist kostengünstig, nicht zeitaufwendig und in Deutschland, Österreich und der Schweiz das beliebte Patent für die See. In Kroatien ist es zugleich, das Basis-Patent der Handelsmarine, der Grundstock der theoretischen, seemännischen Ausbildung. Kroatien akzeptiert keine Rudergänger (ohne Patent) d. h. wer in Kroatien ein Boot steuert, muss auch ein entsprechendes amtliches Schiffsführerpatent besitzen. Mit ein Grund dafür, dass kroatische Jung-Skipper nach bestandener, amtlicher Prüfung zum Boat Skipper B, umgehend versuchen an Bord eines Schiffes anzuheuern, um die noch fehlenden Praxis von Grund auf zu erlernen.  h.

Die Theorie ist gut, wenn Praxis den Beweis antritt

Dass ein angehender Skipper die Theorie beherrscht, bestätigen ihm die Hafenkapitäne nach bestandener Prüfung mit entsprechendem amtlichem Dokument. Sich um die Praxis zu kümmern ist Sache der Jung-Skipper und die werden alles dafür unternehmen.  Anders sieht es aus, wenn der Boat Skipper B von Freizeit-Skippern erworben wird. Was investieren sie in die Praxis? Nutzen sie die Möglichkeit an Bord von Freunden, die Praxis kennenzulernen, buchen sie angebotene Praxiskurse für Motor- und Segelboote? Am Lernen der Praxis führt kein Weg vorbei und „Learning by doing“ ist immer noch ein gangbarer Weg – nur muss er auch gegangen werden. Spätestens Wochen bevor zum ersten Mal Verantwortung für Schiff, Crew und sich selbst übernommen, das Ruder geführt wird, sollten die Grundkenntnisse fest verankert sein. Ein erfahrener Co-Skipper an der Seite zu haben, erhöht den Sicherheitsfaktor, steigert das Selbstvertrauen. Natürlich ist es hilfreich, wenn man gelegentlich nachschlagen kann, warum, wieso etwas so abläuft und nicht anders. Es ist immer gut, wenn man weiß, wo etwas nachgeschlagen werden kann. Hilfreich kann sein, wenn man von vornherein, den Törn so legt, dass man in etwa weiß, was einem in die Quere kommen kann. Guter Rat muss nicht unbedingt teuer sein. Das AC Nautik Arbeitsbuch FB2 – gedacht und ausgelegt für den FB2 – ist kostenlos down zu laden bei AC Nautik.

Ende gut – der Start wird besser

Wenn das „Kroatische Küstenpatent“ bewältigt, die Prüfung bestanden und das Patent sicher verwahrt ist, sollte möglichst viel Zeit an Bord und auf dem Wasser verbracht werden, das geht auch auf einen der ungezählten Süßwasserseen in nicht zu großer Entfernung.

AC Nautik

www.kuestenpatent-kroatien.at

Fragen und Antworten zu Küstenpatenten, deren Unterschiede kaum größer sein könnten

Suchanfragen – angemessen zu beantwortet

Frage: Küstenpatent – Österreich – Kroatien?

Antwort: In Österreich treffen gleich vier Küstenpatente /Schiffsführerscheine aufeinander – drei aus Österreich und eines aus Kroatien. Der Meilenumfang „Küstenbereich“ geht in Österreich von 3 sm über 20 sm bis zu 200 sm. Die Hoheitsgewässer aber umfassen 12 sm, danach beginnt die Hohe See und hier besteht international keine Führerscheinpflicht. Keines der österreichischen Patente beinhaltet eine Funkberechtigung, das macht nicht nur das Chartern von Booten unmöglich, es ist obendrein lebensgefährlich, in Notsituationen zum Smartphone greifen zu müssen, Funklöcher sind immer präsent.

FB1 Befähigungsausweis für Tages- und Wattfahrt (Fahrtbereich 1)

Dieser Befähigungsausweis/Patent berechtigt zur selbständigen Führung von Motor- oder Segel-Jachten im Fahrtbereich 1 (FB1). Das umfasst Fahrten in Küstennähe und auf geschützten Gewässern in einem Bereich von drei Seemeilen von der Küste entfernt (vom Festland oder Inseln).

FB2 Befähigungsausweis für Küstenfahrt (Fahrtbereich 2)

Der Befähigungsausweis/Patent für Küstenfahrt berechtigt zur selbständigen Führung von Motor- oder Segel-Jachten im Fahrtbereich 2: Das ist der Bereich von 20 Seemeilen, gemessen von der Küste. Damit sind Fahrten zwischen nahegelegenen Häfen entlang der Küste möglich. In Kroatien ist beim FB2 die Bruttoraumzahl auf unter 30 BRZ (etwa 18 m Länge) begrenzt.

FB3 Befähigungsausweis für Küstennahe Fahrt (Fahrtbereich 3)

Der Befähigungsausweis/Patent für Küstennahe Fahrt berechtigt zur selbständigen Führung von Motor- oder Segel-Jachten im Fahrtbereich 3: Das ist der Bereich von 200 Seemeilen, gemessen von der Küste. Damit sind Fahrten in küstennahen Gewässern wie dem Mittelmeer, dem Schwarzen Meer und der Ostsee möglich.

Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung – er eröffnet alle Möglichkeiten der zivilen Seefahrt. Er ist Boots- und Jachtführerschein – Bootsführerschein für Motor- und Segelboote ohne PS/kW Begrenzung und inklusive UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung –

Jachtführerschein für Motor- und Segeljachten ohne PS/kW Begrenzung inklusive UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung bis 30 BRZ / GT – Berechtigung zur Navigation auf See abhängig von der Flagge – Gültigkeit: unbeschränkt. Seemännische Praxis muss nicht nachgewiesen werden.

Praxis und der Boat Skipper B

Bitte beachten Sie, dass weder Kurs noch Prüfung einen praktischen Teil (Fahren mit einem Boot) beinhalten und von den Behörden auch nicht vorgeschrieben ist. Wir empfehlen daher ausdrücklich, Fahrpraxis- oder Skipper-Training zu absolvieren.

• Frage: Küstenpatent Österreich?

Antwort: Als Küstenpatent kommen in Österreich theoretisch FB2 und FB3 infrage. Betrachtet man allerdings den Aufwand an Zeit und die Kostenseite, dann begreift man sehr schnell, warum der kroatische Boat Skipper B inkl. UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung in Österreich das beliebteste Küstenpatent ist.

Für den Fahrtbereich 2 ist die seemännische Praxis ist mittels Dokumenten gemäß § 20 Abs. 2 wie folgt nachzuweisen:

  1. zur Führung einer Jacht mit Motorantrieb durch 300 Seemeilen, darunter drei Nachtfahrten und drei Nachtansteuerungen;
  2. zur Führung einer Jacht mit Motor- und Segelantrieb durch 500 Seemeilen, darunter drei Nachtfahrten und drei Nachtansteuerungen;

Für den Fahrtenbereich 3 durch Vorlage des Befähigungsnachweises für den Fahrtbereich 2 der jeweiligen Antriebsart und

  1. zur Führung einer Jacht mit Motorantrieb durch 1 000 Seemeilen, darunter fünf Nachtfahrten und fünf Nachtansteuerungen und davon mindestens 250 Seemeilen als Schiffsführerin bzw. Schiffsführer;
  2. zur Führung einer Jacht mit Motor- und Segelantrieb durch 1 500 Seemeilen, darunter fünf Nachtfahrten und fünf Nachtansteuerungen und davon mindestens 500 Seemeilen als Schiffsführerin bzw. Schiffsführer.

• Frage: Küstenpatent Kroatien Preis?

Antwort: AC Nautik e. U. hat sich das Ziel gesetzt, Top-Qualität zu fairen Preisen anzubieten – ohne versteckte oder nachträgliche Kosten! Wir bieten Ihnen als Nautik-Unternehmen einen Komplett-Service. Dieser beginnt mit dem kostenlosen Support, erstreckt sich über den Vorbereitungskurs bis hin zur Prüfungsanmeldung und der Begleitung bei der Prüfung. Der Support endet erst, wenn Sie Ihren fertigen Bootsführerschein erhalten.

Der Preis für den Boat Skipper B im „PREMIUM Leistungspaket plus“ beträgt 180,- € zzgl. Amtliche Prüfungsgebühren (im Hafenamt) 820 Kuna (120,- €).

• Frage: Happy Nautica Erfahrungen?

Antwort: Nur weiterzuempfehlen!!! 31.10.2021, Rijeka, unsere Kursleiterin war spitze! Wir wurden sehr gut auf die Prüfung vorbereitet und die Kursleiterin hat uns auch viele praktische Tipps für später – Praxis am Wasser – gegeben. Jedoch möchten wir anmerken: ohne Eigenstudium des Skripts wäre es schwieriger gewesen. Die Google-Bewertung sagt aus: 4,8 Sternchen von 5 möglichen bei 24 Bewertungen.

• Frage: Küstenpatent Kroatien kaufen?

Antwort: Viele Leute, die in der Vergangenheit im ehemaligen Jugoslawien im Urlaub waren, berichten davon: Ein Bootsführerschein sei dort nicht nötigt – das Küstenpatent könne auch vor Ort gekauft werden. Küstenpatente werden nur noch von Scharlatanen und Betrügern verkauft, wer hier sein Geld investiert, macht sich strafbar, verliert sein Geld und handelt sich obendrein wegen Betrugs noch Ärger und eine Strafe ein.

• Frage: Internationales Küstenpatent?

Antwort: INTERNATIONALES ZERTIFIKAT FÜR DIE FÜHRUNG VON JACHTEN in Verbindung mit den FB1 bis FB4. Berechtigungsumfang der Zertifikate gemäߧ 13.

Internationale Zertifikate für die Führung von Jachten sind bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen für Motorjachten oder für Motor- und Segeljachten für folgende Berechtigungsumfänge auf Antrag und Kostenübernahme auszustellen:

  1. für Watt- oder Tagesfahrt – Berechtigung zur selbständigen Führung von Jachten mit einer Länge bis zu 10 m im Fahrtbereich 1;

2.    für Küstenfahrt – Berechtigung zur selbständigen Führung von Jachten im Fahrtbereich 2;

  • für Küstennahe Fahrt – Berechtigung zur selbständigen Führung von Jachten im

Fahrtbereich 3;

  • für Weltweite Fahrt – Berechtigung zur selbständigen Führung von Jachten im

Fahrtbereich 4.

In Deutschland sind der IC-Eintrag bereits im Schiffsführerschein enthalten.

• Frage: Küstenpatent Graz?

Antwort:  Die Kurse für das kroatische Küstenpatent in Graz sind eine sehr gute Möglichkeit, sich auf den nächsten Urlaub an der Adria vorzubereiten. Das Angebot für das Küstenpatent in Graz ist sehr beliebt und die Kurse so kompakt, dass Sie wirklich nicht viel Zeit investieren müssen. Am besten melden Sie sich gleich an. Danach eröffnen sich Ihnen im Urlaub neue Perspektiven. Sie werden begeistert sein. Näheres: www.kuestenpatent-kroatien.at

• Frage: Bootsführerschein Kroatien?

Antwort: In Kroatien wird für jedes motorisierte Sportboot ein Sportbootführerschein benötigt – sogar für nicht motorisierte Boote von über 2,50 m Länge – Ruderboote, Paddelboote und Surfbretter ausgenommen – wird ein Sportbootführerschein verlangt.

Als Küstenpatent werden Bootsführerscheine in Kroatien bezeichnet. Dort gibt es die Patente Boat Skipper A, B und C.

In Kroatien gilt für alle Boote und Schiffe mit Motor Führerscheinpflicht:

Der Boat Skipper A berechtigt zum Führen von Booten bis zu einer Länge von sieben Metern und einer Motorleistung von 8 kW in einem küstennahen Streifen, der bis zu sechs nautischen Meilen von der Küste entfernt ist (Fahrtenbereich III). Das Mindestalter für die Erlaubnis ist 16 Jahre.

Der Boat Skipper B berechtigt dazu, Segelboote und Motorboote bis 30 BRZ (etwa 18 m Länge) zu führen. Die Erlaubnis gilt für Segeljachten, Motorjachten und Jetfahrzeuge; die Motorleistung ist nicht begrenzt. Erteilt wird die Erlaubnis ab 16 Jahren, bei kommerzieller Nutzung ab 18 Jahren und nur für den Fahrtenbereich III).

Der Boat Skipper C beinhaltet kommerzielle Nutzung für Boote bis 30 BRZ ohne Begrenzung der Motorleistung. Die Erlaubnis wird für eine Dauer von fünf Jahren erteilt; anschließend wird eine neue ärztliche Untersuchung verlangt.

www.kuestenpatent-kroatien.at


AC Nautik